Blog-Details

Tipps für die richtige Sprechtechnik

von (Kommentare: 0)

-) Aussprache und Betonung

Betonen Sie die Wörter normal und ohne Überbetonungen. Sprechen Sie deutlich und bilden Sie klar strukturierte  Sätze. Komplizierte Wörter wie Namen etc. sollten Buchstabiert werden.

-) Tempo und Lautstärke

Sprechen Sie natürlich in normalen Tempo und ohne Pause zwischen den einzelnen Wörtern. Wenn Sie zuschnell sprechen, tendieren Sie dazu, Silben von Wörtern zu verschlucken und Ihre Aussprache wird undeutlich.

-) Vermeiden unerwünschter Geräusche

Während der Aufnahme sollten Sie nicht essen, trinken, rauchen oder Kaugummi kauen. Machen Sie keine Geräusche mit der Zunge und vermeiden Sie "ähm" Laute zwischen den Wörtern. Beseitigen Sie etwaige Hinterrgrundgeräusche.

Sich vor dem Diktat zurechtzulegen, was man sagen will, ist der Schlüssel zu einem flüssigen Text. Dadurch vermeiden Sie unerwünschte Untebrechungen und Verlegenheitslaute.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.